ANALOGUE PRODUCTIONS APP-130-45 REBECCA PIDGEON THE RAVEN

74,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Rebecca Pidgeon, die gefeierte schottische Schauspielerin, hat ihre Begabung als Sängerin/Songschreiberin auch auf mehreren ihrer vielbeachteten Alben unter Beweis gestellt. Pidgeon nimmt Elemente aus Folk, Pop, Jazz und keltischen Traditionen auf und erschafft so intime Poesie, die dennoch Schwung hat. Geboren in Cambridge, Massachusetts, zog sie später im Alter von 5 Jahren mit ihrer Familie nach Edinburgh, Schottland. Als Teenager in Schottland sang sie als einfache Flucht vor ihrem anspruchsvollen Schauspielstudium Songs aus und mit dem Radio und den Beatles- und Joni Mitchell-Platten ihrer Eltern. Schließlich schrieb sie sich mit 18 Jahren an der Royal Academy of Dramatic Art in London ein, wo sie Schauspiel, Musik und Gesang studierte. Pidgeons erste Chesky-Veröffentlichung, "The Raven", enthielt Pidgeons atemberaubende Version von "Spanish Harlem". Dank Pidgeons kristalliner Stimme und Cheskys High-Fidelity-Aufnahmetechnik wurde "The Raven" zu einem audiophilen Klassiker. Ihr zweites Album "The New York Girls' Club" brachte ihren einzigartigen Gesang und Songwriting mehr Musikliebhabern näher. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Boston und Vermont. Zwischen den Albumprojekten hat Pidgeon in den Mamet-Stücken "Oleanna", "Speed The Plow", "The Old Neighborhood" und in den Filmen "The Spanish Prisoner" und "The Winslow Boy" mitgespielt. Aufnahme: Digitalaufnahme

 

"The Raven" - Rebecca Pidgeon (voc), Joel Diamond (p); Mitch Margold (synth); Anthony Coote (g, voc); George Naha (g); David Finch (b); Gary Burke (perc); strings & background vocals
Auch diese Kategorien durchsuchen: SCHALLPLATTEN, FOLK, Categories