ANALOGUE PRODUCTIONS AP3 9016-45 BACH CELLO SUITES STARKER


ANALOGUE PRODUCTIONS AP3 9016-45 BACH CELLO SUITES STARKER

219,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese neu remasterten Mercury Living Presence Wiederauflagen sind Dokument des aktuellen Stands der Technik rein analoger Technologie und Produktion. Tom Fine, Sohn der High-Fidelity-Aufnahme-Pioniere C. Robert Fine und Wilma Cozart Fine von Fine Recording Inc. in New York City, überwachte das Mastering dieser Neuauflagen, die mit 45rpm direkt von den 3-Spur-Masterbändern der ersten Generation geschnitten wurden. Der 3->2 Kanal-Mix wurde direkt an der Schneidemaschine durchgeführt, es wurde kein 'cutting-master' Zwischenschritt, digitale Quelle oder digitales Delay verwendet. Thomas Fine nahm die 3->2 Abmischungen zusammen mit dem Mastering Engineer Ryan K. Smith im neuen Studio von Sterling Sound in Nashville, Tennesee, vor. Smith steuerte manuell den Rillenabstand und die -tiefe auf seiner Neumann VMS-80 Schneidemaschine, arbeitete ohne pre view Signal und umgeht so den Vortriebrechner der Maschine.

Dabei schnitt er diese Lackfolien genauso, wie George Piros, Vizepräsidenten der Fine Recording Inc. und Leiter des Masterings, damals die Original-LPs. Die Maßstab setzende Aufnahme und Einspielung dieser Werke von J. S. Bach wurde ursprünglich von Mercury Living Presence Stereo als 3 LP-Set SR3-9016 veröffentlicht, dessen neuwertige Originalausgaben auf dem Gebrauchtplattenmarkt heute Hunderte von Dollar kosten. Der ungarisch-amerikanische Cellist János Starker war der Inbegriff raffinierter Eleganz und hervorragend subtiler Bogenarbeit. Starker, der im April 2013 starb, war einer der renommiertesten Cellisten des 20. Jahrhunderts. Seine Aufnahme der Suiten von 1965 hinterlässt beim Hörer einen bleibenden Eindruck, und selbst renommierte Plattenproduzenten waren sehr beeindruckt. Starkers vollmundiger Klang und technische Brillanz werden durch seine fein ziselierte Interpretation ergänzt, die Bachs mitreißender Harmonie und dem strengen rhythmischen Aufbau der Sätze einen immensen Ausdruck verleihen.

Die 6 LPs, mit 45rpm geschnitten, präsentieren die volle Dynamik der Masterbänder meisterhaft, da die breiteren Rillen auf den sechs Seiten, statt auf drei, dem Tonabnehmer des Plattenspielers eine genauere Abtastung ermöglichen. Die hochglänzende Klappdeckel-Box reproduziert das Originalcover, gepresst wurden die LPs bei Quality Record Pressings, einem der besten LP-Presswerke weltweit.

Auch diese Kategorien durchsuchen: SCHALLPLATTEN, KLASSIK, MERCURY, Categories