LEE RITENOUR - 6 STRING THEORY - KHIOV - LP-43034


LEE RITENOUR - 6 STRING THEORY - KHIOV - LP-43034

56,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Der Gitarrist Lee Ritenour entschloss sich, sein fünfzigjähriges 'Dienstjubiläum' als Gitarrenmusiker zu feiern, indem er einen Schwarm bekannter Gitarristen ins Studio einlud, um sich – im Namen der Liebe zu ihrem erwählten Instrument – ausgiebigst einigen Harmonien zu widmen. Ritenours daraus folgendes Album, "6 String Theory" aus dem Jahr 2010, ist genau das, eine variantenreiche Feier der vielen Stilarten und der Musiker, die Gitarre spielen. Das Ergebnis ist ein expansives, ehrgeiziges Album, ohne dass je auf etwas herumgeritten würde; es berührt Jazz, Blues, Funk und Rock und reicht über die übliche Herangehensweise von Ritenour hinaus, wobei er seinem einzigartigen sechssaitigen Klang treu bleibt. Zu diesem Zweck spielt Ritenour Duett mit Künstlern wie dem zeitgenössischen Bluesmusiker Keb' Mo', Fusion- und Post-Bop Legende Pat Martino und Bluesikone B.B. King, außerdem mit George Benson, Slash, Mike Stern u.a. Diese als Starbesetzung zu bezeichnen ist eine Untertreibung und glücklicherweise erfüllt das Album, obwohl es keine Erwartungen enttäuscht, Ritenours Versprechen: eine Feier der und ein Fest für die Gitarre zu sein.

 

"6 String Theory" - Lee Ritenour, John Scofield, Slash, George Benson (g); Keb' Mo', Robert Cray, B.B. King (g, voc); Taj Mahal, (g, har, voc); Joey DeFrancesco (org); Melvin Davis, Nathan East (b); Harvey Mason, Simon Phillips (dr), Paulinho Da Costa (perc); a.o.

Auch diese Kategorien durchsuchen: SCHALLPLATTEN, BLUES