ANALOGUE PRODUCTIONS - AS-6065 - THE ROYAL BALLET - ANSERMET


ANALOGUE PRODUCTIONS - AS-6065 - THE ROYAL BALLET - ANSERMET

98,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Tausende haben diese Platte ins Herz geschlossen und sie steht auf Platz Eins der Bestenliste von RCA. Während die meisten der vorhandenen Aufnahmen von Ernest Ansermet mit dem Orchestre de la Suisse Romande gemacht wurden, gibt es doch auch einige mit dem Orchester des Pariser Konservatoriums sowie besonders seltene mit Londoner Orchestern, darunter eine mit dem Orchester des Royal Opera House in Covent Garden aus dem Jahre 1959. Das Audiophilia Online Magazine schreibt dazu: »Das ist der Stoff, aus dem die Träume sind. "The Royal Ballet Gala" ist eine der besten RCA-Platten und wurde in der Kingsway Hall in London aufgenommen. Die Stücke berühmter Ballettmusik werden von Orchester, Dirigent und Toningenieur gleichermaßen hervorragend aufgeführt, mit sehr hohem Standard. Das Royal Opera House Orchester zählte damals wie heute zu den besten Opernorchestern. Dirigent Ansermet hält ein bewegtes Tempo und vermittelt dadurch dem Hörer eher den Eindruck einer Tanzdarbietung als den einer dramatischen Interpretation in einem Konzertsaal. Mit Ausnahme einiger Tschaikowski-Szenen ist die Musik leicht und bleibt es auch unter Ansermets leichter Hand. Jedem Ballett wird die volle Aufmerksamkeit der Musiker zuteil, was in Covent Garden nicht immer erreicht wird während langer Ballettnächte! Die Bedrohung durch die Ewigkeit hat auch ihre Vorteile. Der Klang der Aufnahme ist schlicht umwerfend! Glänzend ist ein Wort, das einem duch den Kopf schießt, präzise ein anderes. Klanglich haben die Herrn Williamson und Wilkinson ihr beträchtliches Talent genutzt, um das Orchester in großartiger Weise einzufangen. Holzbläser und Streicher leuchten geradezu und hallen wider in einer Weise, die den Hörer in eine Zeit zurücktransportiert, als einfachere Aufnahmetechnik besser war. Die Blechbläser erschallen mit aufregendem Klang und die Schlagzeugeffekte sind von besonderer Musikalität. Sei es ein Knall, Sausen, Rasseln, Knacken oder Schnappen, jeder Schlagzeuger ist genau am richtigen Platz des wunderbaren Soundstage von Kingsway. Sogar der schwer aufzunehmende Klang der Celesta ist in seiner rein mechanischen Form eingefangen. Ihr zarter Klang erzielt große Wirkung im "Nussknacker" – wo er von der linken Bühnenseite her zu hören ist und über die Bühne der Kingsway hin verhallt in funkelnder Schönheit. Wunderbar.«

 

 

The Royal Ballet Gala Performances" Works by Pyotr Tchaikovsky, Gioachino Rossini, Léo Delibes, Adolphe Adam, Robert Schumann, a.o. - The Orchestra of the Royal Opera House, Covent Garden conducted by Ernest Ansermet

 

 

https://www.youtube.com/results?search_query=royal+ballet+ansermet

Auch diese Kategorien durchsuchen: SCHALLPLATTEN, KLASSIK, RCA, ANGEBOTE