QUALITY RECORDS APP-24602 RICKIE LEE JONES TRAFFIC FROM PARADISE

42,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Von dem Moment an, wo wir 1979 bei Saturday Night Live das erste Mal auf sie aufmerksam wurden, hat Rickie Lee Jones ihre Hörer ebenso wie das Establishment herausgefordert mit einer faszinierenden musikalischen Vision, die sich jeglichen Begrenzungen oder Einordnungen widersetzt. Sie erschütterte die Kultur des Singer-Songwritertums mit ihrer Weigerung, sich der fest verankerten und sorgsamen Beredsamkeit der vorherigen Folk-Rock-Generation anzupassen. Weder dem Punk noch dem Pop zuzuordnen, taumelte sie ihrem eigenen roten Faden nach, Jazz - auf die alte, musikalische Art, und R&B - diesem Motown-Faden, der ihr Werk durchzieht. Ihr unter eigenem Namen erschienenes Debüt-Album, im März 1979 bei Warner Bros. veröffentlicht, hatte eine sofortige und durchgreifende Wirkung auf die musikalische Welt wie auch die Kultur im allgemeinen und wurde schließlich zum viele Millionen mal verkauften Hit. Jones sicherte sich fünf Grammy-Award-Nominierungen, die als bester neuer Künstler inbegriffen, den sie bei der Verleihung im Januar 1980 gewann. 1989 gewann sie einen zweiten für die beste Jazzdarbietung für ihr Duett mit ihrem langjährigen Freund Dr. John mit "Making Whoopee". "Traffic From Paradise", 1993 veröffentlicht, entstand unter anderem mit Beiträgen von Leo Kottke, David Hildago und Jim Keltner.

Rickie Lee Jones (voc, g, keyb, man); Leo Kottke (g, voc); Lyle Lovett (voc); David Hidalgo, Brian Setzer (g, voc); John Leftwich (b, vc, voc); Jim Keltner (dr); a.o

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: SCHALLPLATTEN, FOLK