WITCHES BREW ANALOGUE PRODUCTIONS AP-2225 WITCHES BREW MUSSORGSKY GIBSON

44,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese berühmte Zusammenstellung, aufgenommen 1958 vom New Symphony Orchestra London unter der Leitung von Alexander Gibson, feierte ihr Debüt zu Beginn der RCA Living Stereo Ära. Sie wurde zu einer der meistbegehrten Living Stereo Aufnahmen, mit Stücken von Arnold, Liszt, Mussorgski und anderen, sämtlich mit einem gespenstischen, verhextem Thema. Die Interpretationen sind bis zum heutigen Tag genau so charaktervoll und prägnant wie damals. Analogue Productions hat diesem Klassiker zu seiner Neuauflage eine qualitativ besonders hochwertige Behandlung angedeihen lassen; die originalen analogen Bänder wurden von Willem Makkee in Deutschland neu gemastert, galvanisiert und auf 200g gepresst von Quality Record Pressings. Als besonderes i-Tüpfelchen wurde eine Stoughton-Hülle aus schwerem Karton gewählt, mit von Hand aufgebrachtem Druckblatt, an der typischen Falzung erkennbar. Hätte diese Musik nicht eine besondere Art von Zauber, würden sich ihr nicht derart viele Hörer zu verschiedensten Gelegenheiten zuwenden und sich davon immer wieder irgendwie erfrischt fühlen.

 

"Witches' Brew" Modest Moussorgsky: "Gomus from "Pictures Of An Exhibition", "A Night On Bare Mountain" / Camille Saint-Saëns: Danse Macabre / Franz Liszt: Mephisto Waltz / a.o. - New Symphony Orchestra Of London | Alexander Gibson

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 400 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: SCHALLPLATTEN, KLASSIK, RCA